Wozu ein Energie-Speichersystem?

Der Energiespeicher macht es möglich, den von Ihrer Anlage produzierten Solarstrom genau dann zu nutzen, wenn Sie ihn brauchen: tags wie auch nachts.

Privathaushalte, Gewerbebetriebe und Betriebe aus der Landwirtschaft setzen zunehmend auf die Anschaffung eines Speichersystems zur PV-Anlage. Denn mithilfe des Speichersystems kann der Überschuss des am Tag produziertem Sonnenstroms vom Dach in eine Batterie geleitet werden. Er kann dadurch bei Bedarf später verwendet werden, etwa nachts, wenn die Anlage gerade selbst keinen Strom produziert. Bereits bestehende Anlagen können jederzeit mit einem Speichersystem nachgerüstet werden.


Kurz auf den Punkt gebracht:

4 Icons: Sonne plus Solarplatte plus Batterie gleich lächender Smiley

Energiespeicher gehören somit zu jeder Solaranlage dazu.


Einige Beispiele:

Hochvolt-Speicher Powerbase von IBC Solar

Era:Powerbase von IBC Solar Ausgestattet mit drei bis sechs Batteriemodulen liegt die Besonderheit des neuen Hochvolt-Speichers in seinem modularen Aufbau und seiner erweiterbaren Kapazität von 7,5 auf bis zu 15 kWh. Das ermöglicht eine flexible und individuelle Anpassung des Speichers an die Bedürfnisse des Nutzers. Die Erweiterung der Speicherkapazität ist über die gesamte Lebensdauer möglich und greift auch im Falle eines Wechsels der Zellgeneration, so IBC Solar. Text/Foto: IBC Solar


Energiespeicher von BYD

Mit der Battery-Box Premium HVS und Premium HVM sind zwei neue Batteriemodule auf dem Markt, die über höhere Speicher-Kapazitäten als ihre Vorgänger verfügen. Das neue System hat ein Gewicht von 167 kg, die Bautiefe um 8 cm reduziert. Er braucht so weniger Stellfläche. Die neuen Speicher verfügen über die „Schutzklasse IP55“, die den Einsatz auch im Außenbereich ermöglicht. Der HVS-HVM-4 BYD-Speicher von BYD (Foto) ist flexibel und erweiterbar. Text/Foto: BYD


LG Chem Speicher Resu 6.5

Der neue Zellenaufbauermöglichte es, die die LG Chem RESU Batterie noch kleiner und leistungsfähiger aufzubauen. Der LG Chem Speicher Resu 6.5 nennt sich die leichteste Batterie seiner Leistungsklasse und ist erweiterbar mit einem zweiten Modul. Text/Foto: LG Chem


 Hauskraftwerk S10 E PRO von E3/DC

Für PV-Anlagen bis zu 15 oder 30 kWp Leistung: Das Hauskraftwerk S10 E PRO von E3/DC ist auf eine Erzeugungsleistung bis 15 kWp, mit Zusatzsolarwechselrichter bis maximal 30 kWp ausgelegt. Mit dem S10 E PRO wird bei hohen Jahresver-bräuchen eine optimale Autarkie erreicht. Wärmepumpe und Elektroauto profitieren von der hohen Ladeleistung. Der S 10 E Pro ist Wechselrichter und Speicher in einem und er mit 9 kW Batteriedauerleistung notstromfähig. Fotos/Text: E3/DC


IBC

Seit der Gründung 1982 hat sich IBC SOLAR zum führenden Systemhaus für PV- und Energielösungen entwickelt – mit über 4,7 Gigawatt installierter Leistung, internationalen Niederlassungen und Projekten auf der ganzen Welt.

BYD

BYD Company Limited, kurz BYD, ist ein chinesischer Mischkonzern. Weltweit ist das Unternehmen der größte Produzent von wiederaufladbaren Akkumulatoren, vor allem für Mobiltelefone. 

LG

Mit „ESS“ und „Resu“ hat LG Electronics zwei qualitativ hochwertige Produktlinien im Segment der Energiespeichersysteme auf den deutschen Markt gebracht. Insbesondere die LG ESS, ein Produkt aus der Linie „ESS“ setzt dabei neue Maßstäbe in Design und Technik und ist sicherlich aktuell der begehrteste Speicher am deutschen Markt.

E3/DC

Die E3/DC GmbH hat sich 2010 als Ausgründung der Wilhelm Karmann GmbH Osnabrück zu einem Wechselrichterhersteller entwickelt. Das Ziel von E3/DC ist, nachhaltig neue Standards für die Hausversorgung mit maximaler Leistung und Qualität zu erreichen.