Welcher Wechselrichter passt zu meiner Photovoltaik-Anlage?

Mit dem ersten Tageslicht produziert Ihre Solaranlage Strom – natürlich auch an bewölkten Tagen. Ihre Photovoltaik-Anlage erzeugt dabei so genannten Gleichstrom, der durch einen Wechselrichter in haushaltsüblichen Wechselstrom (230 Volt) umgewandelt wird.

Auch dazu berät Sie Ihr Fachberater und Projektleiter. Ganz nach dem Motto: Wir bauen jede Anlage wie für uns selbst, setzen wir hierbei immer auf hochwertige Produkte namhafter Hersteller. Wir zeigen Ihnen gern schon einmal eine Auswahl an Möglichkeiten.

Wechselrichter Sunny Tripower 3.0–6.0 von SMA

Der Sunny Tripower 3.0–6.0 von SMA macht Solaranlagen in Privathaushalten besonders leistungsstark. Er kombiniert höchste Wechselrichter-Performance mit maximalem Rundum-Komfort für seine Anwender. Mit integrierten Services und Verschattungslösungen wird er jeder Herausforderung auf dem Dach gerecht. So sorgt der Sunny Tripower zuverlässig für maximale Solarerträge und senkt die Stromkosten. SMA bieten Foto/Text: SMA


Wechselrichter SMA Sunny Boy 1.5 / 2.5 bis 5000TL-20

SMA Sunny Boy 1.5 / 2.5 bis 5000TL-20 sind 1-phasige Wechselrichter für kleine Photovoltaikanlagen anlagen von ca. 1,5 bis 5 kWp. Der SMA Sunny Boy 240 Modulwechselrichter ist ideal für Kleinst-PV-Anlagen mit 1,2 oder bis zu 12 Solarmodulen auf Balkon, Garage, Gartenhaus oder aber auch bei Teilverschattungen. Alle Sunny Boy Geräte haben eine Webconnect Schnittstelle für die Anbindung zur Ertragsüberwachung per Internet an das SMA Sunny Portal. Foto/Text: SMA


StorEdge Einphasen-Wechselrichter mit HD-Wave-Technologie von Solaredge

StorEdge Einphasen-Wechselrichter mit HD-Wave-Technologie von Solaredge : Eine einzelne Wechselrichtereinheit wird direkt an die Hochvoltbatterien von LG CHEM RESU angeschlossen. Mit weniger Bauteilen ausgestattet und somit einfacher zu installieren, organisiert der Wechselrichter mit HD-Wave Technologie die PV-Produktion, den PV-Verbrauch, die Batterieleistung sowie Smart Energy Geräte. Er erreicht einen Wirkungsgrad von 99 Prozent. Die Wechselrichter-Modelle sind für Innen- und Außeninstallationen geeignet. Leistungsbereich: 2,2 kW bis 6 kW. Die Wechselrichter von StorEdge funktionieren immer mit einem Leistungsoptimierer. Foto/Text: SolarEdge


Plenticore plus von Kostal

Der Plenticore plus von Kostal ist ein dreiphasiger Hybrid-Wechselrichter und dank seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten immer die richtige Wahl – ob zur Stromerzeugung mit bis zu 3 MPP-Trackern oder zur zusätzlichen Speicherung der selbst erzeugten Energie.

Nicht nur Solarenergie, sondern auch die mit einem BHKW oder KWK erzeugte Energie kann gespeichert werden. Die Batterie kann direkt bei der Installation angeschlossen oder einfach später nachgerüstet werden. Foto/Text: KOSTAL


Wechselrichter SG110CX von Sungrow.

Die perfekte Wahl für mittlere und große Anlagen, wie sie auch oft im gewerblichen oder landwirtschaftlichem Bereich eingesetzt werden. Der SG110CX von Sungrow.
Text/Foto: Sungrow


Kostal

Die Kostal-Gruppe ist ein weltweit agierendes, unabhängiges Familienunternehmen mit Stammsitz in Lüdenscheid, das elektronische und mechatronische Produkte entwickelt und produziert.

SMA

Als global führender Spezialist für Photovoltaik-Systemtechnik schafft die SMA Solar Technology AG heute die Voraussetzungen für die dezentrale und erneuerbare Energieversorgung von morgen. Dieser Aufgabe widmen sich über 3.000 SMA Mitarbeiter in 20 Ländern. Mit innovativen Lösungen für alle Photovoltaikanwendungen und einem weitreichenden Servicekonzept ermöglicht SMA seinen Kunden weltweit mehr Unabhängigkeit in der Anwendung von Energie.

SolarEdge

Systeme der Firma SolarEdge sind in über 120 Ländern der Welt installiert. Und das nicht ohne Grund. Denn sie überzeugen mit zuverlässigen Produkten und einem tollen Service, wie z. B. Experten, welche Sie telefonisch unterstützen sowie lokalen Teams aus Fachbereichen, wie Vertrieb, Service und Marketing. Als eine grundlegende Veränderung bezeichnet Solar Edge eine Entwicklung aus dem Jahr 2006.

Sungrow

Sungrow wurde von Prof. Cao Renxian – einem Dozenten der Hefei University of Technology – gegründet. Als er erfuhr, wie schlecht es um die Verfügbarkeit von Strom im ländlichen West-China stand, kündigte er 1997 seine Stelle an der Universität und gründete damit die Sungrow Power Supply Co., Ltd.