Sie überlegen in eine Photovoltaikanlage zu investieren? Sie wissen aber noch nicht, wo Sie anfangen? Wir geben Ihnen mit dem Photovoltaik Rechner (PV Rechner) unseres Partners IBC Solar eine erste Orientierung. Wie groß muss zum Beispiel die Anlage sein, damit Sie Ihren Eigenverbrauch abdecken können? Und reicht Ihre Dachfläche hierfür aus? Mit dem Photovoltaik Rechner haben Sie die Möglichkeit, sich ein erstes Bild über die voraussichtlichen Leistungswerte Ihrer geplanten Anlage zu verschaffen.

Was leistet der PV Rechner?

Der Online-Rechners zeigt Ihnen auf, wie viele Stromkosten Sie sparen können. Als Ergebnis werden die Ersparnisse von Photovoltaikanlagen mit und ohne Solarstromspeichersystem gegenüber gestellt.
Ob Sie sich die Gesamtersparnisse binnen einem Jahr oder für die künftigen 20 Jahre anzeigen lassen möchten, können Sie frei wählen. Unabhängig davon, für welchen Weg Sie sich entscheiden: Sie erhalten eine erste grobe Einschätzung der Beträge und können diese in Ihre Photovoltaik-Pläne einbinden.

Welche Unterlagen sind hilfreich?

Haben Sie alle benötigten Werte direkt zur Hand, haben Sie die Auswertung des PV Rechners binnen weniger Minuten vor Ihnen. Legen Sie folgende Unterlagen parat:

  • Ihre letzte Stromabrechnung
  • Länge und Breite des Dachs
  • Neigungswinkel und Ausrichtung des Dachs

Doch wie funktioniert der PV Rechner?

Abhängig davon, ob Sie in der Region Kassel, Göttingen, Braunschweig, Osnabrück, Warburg, Eschwege, Bad Hersfeld oder der Rhön wohnen, verändern sich die durchschnittliche Einstrahlung der Sonne pro Jahr. Um eine möglichst genaue Ertragsberechnung durchzuführen, benötigt der Photovoltaik Rechner folgende Angabe:

  • Postleitzahl eingeben
  • Dachmaß manuell oder mit Hilfe einer Karte eingeben
  • Anzahl der Solarmodule bestimmen
  • Jährlichen Stromverbrauch eingeben